In Uncategorized

Den Schlüssel nie wieder verlieren und was tun wenn man den Schlüssel verloren hat. Diese Tipps und Tricks zeigt uns der Schlüsseldienst Krefeld.

Einfache Tipps um den Schlüssel nie wieder zu Verlieren

Jeder kennt die Situation, man schaut ob man noch alles in der Tasche hat, Handy, Geldbeutel, Schlüssel. Meist ist es das Letztere, das gut und gerne abhanden kommt. Doch was tun wenn man den Schlüssel verloren hat und wie es gar nicht so weit kommen kann, zeigen folgende Tipps und Tricks:

Ist der Schlüssel verloren ist es erst einmal wichtig zurück zu Denken, wo und wann hatte ich den Schlüssel zuletzt, dies hilft den Zeitraum und den Ort zu Bestimmen wo der Schlüssel verloren gegangen sein kann. Oftmals melden sich Personen beim Schlüsseldienst Krefeld, ohne sich davor selbst Gedanken gemacht zu Haben, wo sie ihren Schlüssel verloren haben könnten.

Hat man den Zeitpunkt und die Orte eingeschränkt kann einem das enorm weiterhelfen. War man bei einem Freund? In einem Auto? All das sind Orte wo die Chancen gut stehen seinen verlorenen Schlüssel wieder zu Finden.

Was kann man tun damit es gar nicht erst soweit kommt, dass der Schlüssel verloren geht?

Laut dem Schlüsseldienst Krefeld gibt es da viele Möglichkeiten.
Wichtig ist es erst einmal den Schlüssel nicht einfach lose in der Hosentasche aufzubewahre, da er dort vorallem wenn man sich setzt gerne herausrutscht. Eine einfache Lösung hierzu wäre ein Schlüsselbund. Das Ganze wird umso effizienter wenn man einen Geldbeutel mit Schlaufe besitzt woran man den Schlüsselbund festmachen kann.

1.Schlüssel nachmachen

Einer der wichtigsten Schritte ist jedoch den Schlüssel erst einmal nachmachen zu Lassen, das kann man problemlos beim Schlüsseldienst Krefeld. Am besten macht man sich gleich mehrere Exemplare, denn so ist man nicht völlig aufgeschmissen wenn der Schlüssel dann doch mal verloren geht. Doch wo bewahrt man diese Schlüssel auf? Falls man vertrauenswürdige Nachbarn hat bietet sich dies vorallem deswegen an, weil wenn der Schlüssel unterwegs verloren geht und keiner Zuhause ist, hat man immernoch die Möglichkeit wieder ins Haus zu Kommen. Hat man diese Nachbarn jedoch nicht gibt es andere Optionen. Ein Versteck im eigenen Garten, oder sonst wo auf dem eigenen Grundstück, wo andere Personen keinen direkten Zutritt haben. Falls man Familie in der Nähe hat bietet sich diese natürlich auch für einen Zweitschlüssel an.

2. Schlüsselfinder nutzen

In der heutigen Zeit gibt es aber noch weitaus mehr Möglichkeiten die man hat, eine Variante ist der Schlüsselfinder. Dieses Gadget gibt es in verschiedenen Ausführungen. Der Schlüsselbund ist über Funk mit dem Schlüssel verbunden, welcher dann auf Knopfdruck ein Signal von sich gibt. Dies ist vorallem dann nützlich wenn man ungefähr weiß wo man den Schlüssel verloren hat. Ist dies nicht der Fall ist man trotzdem nicht gleich aufgeschmissen, denn es gibt mittlerweile auch Schlüsselfinder die mit GPS arbeiten und sich mit dem Smartphone verbinden lassen, so kann man problemlos den Schlüssel orten, das ist vorallem auch dann hilfreich sollte der Schlüssel tatäslich gestohlen worden sein.

3. Schlüssel seperat tragen

Ein weiterer sehr effektiver Trick ist es gleich zwei exemplare des Schlüssels mit sich zu führen, einen am Schlüsselbund und einen beispielsweise im Geldbeutel, denn die Chance dass man beides verliert ist natürlich wesentlich geringer. Sollte es trotzdem soweit kommen, hilft einem der Schlüsseldienst Krefeld auch aus einer solchen Lage wieder heraus.

4. Fundbüro aufsuchen

Ist der Schlüssel erst einmal weg und man hat ihn auch im Nachhinein nicht finden können, ist eine Option natürlich immernoch das Fundbüro. Öfters werden Schlüssel auch direkt beim Schlüsseldienst Krefeld abgegeben, auch hier lohnt sich der Anruf also.

5. Vermieter Kontaktieren

Falls man einen Vermieter hat, gilt es auch diesen zu Kontaktieren wenn man seinen Schlüssel verloren hat, auch bei diesem ist ein Zweitschlüssel meist gut aufgehoben.

Hat man den Verdacht, dass der Schlüssel gestohlen wurde, ist es sinnvoll die Polizei einzuschalten. Ist der Austausch von einem oder mehreren Schlössern erwünscht, ist auch dies beim Schlüsseldienst Krefeld kein Problem.

Fazit:

Allgemein gibt es zu sagen, es ist wichtig immer achtsam zu sein mit seinem Schlüssel und gerade in Momenten in denen man ihn herausholt sollte man im Kopf nicht abschalten. Aber mit diesen ganzen Tipps ist man auch auf den Moment vorbereitet, wenn der Schlüssel tatsächlich mal abhanden kommt. Am Effektivsten sind dann Zweitschlüssel, der Schlüsselfinder und vor allem auch die eigene Kontrolle. Und sollte im Fall der Fälle all das nicht helfen so bleibt immernoch der Schlüsseldienst Krefeld, der zwar hier als Notlösung dient, aber auch gut und gerne davor kontaktiert werden darf. Das waren die „Schlüssel verloren Tipps“. Wir hoffen, dass dadurch in Zukunft weitaus weniger Schlüssel verloren gehen werden und selbst wenn, dass man dann darauf vorbereitet ist. Falls Sie Fragen oder weitere Anregungen haben oder gar noch weitere „Schlüssel verloren Tipps“ dann kontakieren sie uns bitte jederzeit, denn dazu ist der Schlüsseldienst schließlich da. Der Beitrag wird natürlich künftig erweitert sobald etwas neues dazu kommt. Deswegen schauen Sie gerne jederzeit vorbei.

Sie Benötigen einen Schlüsseldienst in Krefeld?

Rufen Sie unser Serviceteam rund um die Uhr an. Unsere Monteure sind 24 Stunden für Sie erreichbar. Auch im Notfall!

Recent Posts

Start typing and press Enter to search